ORGANISATION

Im Rahmen seiner Tätigkeiten als Universitätsprofessor im Fachgebiet wurde aus Praxis und Wissenschaft in den letzten Jahren wiederholt der Bedarf an Prof. Dr. Ulf Papenfuß, Inhaber des Lehrstuhls für Public Management&Public Policy an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, herangetragen, einen Prozess zur Entwicklung eines D-PCGM mit wissenschaftlicher Unabhängigkeit zu initiieren und koordinieren. Vor diesem Hintergrund wird die Koordination und wissenschaftliche Begleitung des Prozesses zur Erstellung eines D-PCGM´in dieser wissenschaftlichen Rolle von Prof. Dr. Ulf Papenfuß und seinem Team wahrgenommen (puma.zu.de). Die Regelungen für einen D-PCGM sollen „aus der Praxis für die Praxis“ ganz überwiegend von Praktiker/innen mit entsprechenden Erfahrungen entwickelt werden.

Der Entwicklungsprozess wird integrativ, partizipativ und vollständig transparent gestaltet. Alle interessierten Akteure im Feld der PCG sind eingeladen, den Prozess mit Ihren Erfahrungen und Ihrer Expertise zu unterstützen.

In der letzten Zeit haben wir viele unterstützende Schreiben und Rückmeldungen erhalten. Falls Sie die Entwicklungen ebenfalls unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.